attraktionen dresden

Allgemein

Die Stadt ködert seine Touristen seit Jahren wegen der faszinierenden und aufregenden Mischung von Moderne & Tradition. Zahlreiche historische Bauten sind bis heute vollständig vorhanden & bilden ein zentrales Anlaufziel der vielen Besucher der Stadt. Die unvergleichliche Ästhetik der Stadt wird besonders während eines Bummels durch die altehrwürdige Kernstadt bemerkbar, wo sich ferner die frühere Residenz der sächsischen Kurfürste wieder findet. Der Blick auf die einzigartige Flusslandschaft der Elbe komplettiert den Bummel ideal.

dresden sehenswürdigkeiten top 10

Dresdener Kurfürsten haben wegen ihrer Kunstleidenschaft auch eine Sammelleidenschaft für unvergleichliche Kunstwerke erschafeen. Denen ist es zu verdanken, dass da inzwischen zahlreiche Kunstmuseen existieren, so beispielsweise das „Grüne Gewölbe“ oder die „Türckische Cammer“. Sie beeindrucken Besucher ebenso wie Bewohner gleichartig jedes Mal auf das Neue durch ihr großes Angebot von Kunstwerken.

Die Elbflorenz ist eine bemerkenswerte Großstadt samt etlichen geschätzten Sehenswürdigkeiten. Die Stadt befindet sich in dem Osten von Deutschland & in der Nähe von Berlin. Sie bildet die Hauptstadt von Sachsen sowie die 2. populationsreichste Stadt nach Leipzig. In Deutschland bildet sie den 11. Platz für die deutschlandweite Bevölkerungspopulation.

Die Stadt liegt innerhalb der Dresdner Elbtalweitung & wird von dem Norddeutschen Tiefland, dem Oberlauf der Elbe ebenso wie der Mittelgebirgsschwelle begrenzt.

Die Kernstadt ist ungeachtet der Tradition parallel die pulsierende Ader der Stadt. Hier liegen der Sächsische Landtag ebenso wie das Dresdner Rathaus. Einkaufsmöglichkeiten findet man in großer Zahl innerhalb der Prager Straße.

Diese Dresdener Sehenswürdigkeiten sind weltweit berühmt & geschätzt. die Hellerauer Gartenstadt, Semper Oper, Elbschlösser, Residenzschloss, Zwinger, Frauenkirche – diese bilden ausschließlich einen kleinen Ausschnitt auf das, was Dresden seinen Gästen wirklich zu bieten hat. Auch jene Bauten von Dresden wurden öfters preisgekrönt & unter Architekturbegeisterten ziemlich geschätzt.

Archäologische Wissenschaftler erforschten, dass Dresden einstmals schon im Steinzeitalter besiedelt war. In Dokumenten ist die Elbflorenz zum ersten Mal im Jahre 1206 genannt geworden & repräsentiert somit eine Stadt mit langer Geschichte. Die Stadt wurde im Laufe der Zeit vorerst zu dem kurfürstlichen Wohnsitz & danach zum Kapital der sächsischen Bewohner.

Trotz der heftigen Zerbombung im zweiten Weltkrieg konnte die Florenz an der Elbe beachtenswerte Symbole bewahren. Das wahrscheinlich wichtigste Symbol der Wiederherstellung der Stadt ist die Frauenkirche in der Dresdner Altstadt.

Die Region repräsentiert den politischen Dreh- und Angelpunkt vom Bundestaat Sachsen, weil es Sachsens Hauptstadt repräsentiert. Die „kreisfreie Stadt Dresden“ bildet darüber hinaus das Wirtschaftszentrum des Dresdner Ballungsraums. Die Florenz an der Elbe bildet eine der ökonomisch lebhaftesten Metropolen der Bundesrepublik.

Mit den Niagarafällen könnten die vielen Touristenattraktionen der Florenz an der Elbe zwar nicht Schritt halten, trotzdem gelten sie landesweit als die attraktivsten, aufregendsten Bauten. Das Besondere in der Elbflorenz wäre darüber hinaus, dass sich diese vielen Bauten gewissermaßen gegeneinander aufreihen. Sie liegen alle sehr in geringer Entfernung beieinander und dürften hiermit ebenfalls alle unbeschwert besucht werden. Dies ist bei keiner anderen Stadt so. Es genügt die Stadt fußläufig zu durchqueren, stressiges Umsteigen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gehören zur Vergangenheit.

Oft kriegt der Ort folgenden Spitznamen: Florenz an der Elbe. Anlass hierfür sind die ehemaligen zahlreichen wertvollen Kunstansammlungen & die barocke einzigartige Baukunst ebenso wie zuletzt ebenfalls jene geographische Position in der Kulturlandschaft Dresdener Elbtal.

Linksseitig von dem Elbufer liegt das geschichtliche Zentrum der Stadt. Dereinst ist Dresden umgeben gewesen von mächtigen Stadtmauern um die prachtvolle Residenz ehemaliger Kurfürsten zu beschützen. Auch dieser Tage hat die Residenz in keinster Weise an Pracht verloren. Nein, sie strahlt aufgrund der neumodischen Abschnitte der Florenz an der Elbe bloß noch mehr.