Die Perspektive

Allgemein

Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist nicht bloß eine große Hilfe für die private Seniorenbetreuung, sondern macht eine häusliche Betreuung in den persönlichen 4 Wänden bezahlbar. Hierbei beeiden wir, uns durchgehend über die Fähigkeit sowie Humanität unserer privaten osteuropäischen Altenpflegekräfte genau aufmerksam zu machen. Vor der Kooperation mit einem Pflegedienst aus Osteuropa, prüfen wir die Qualitäten der Haushaltshilfen. Seit 2008 baut „Die Perspektive“ ihr Netz von verlässlichen sowie seriösen Partnerpflegeservices fortdauernd aus. Wir verbinden Betreuungsfachkräfte aus Tschechien, Rumänien, Litauen, Bulgarien, Ungarn, und dem slowakischen Ausland für eine 24h-Pflege in den eigenen vier Wänden., Ist man in Hamburg heimisch, offerieren wir pflegebedürftigen Leuten in ihrem Eigenheim eine 24-Stunden-Betreuung. Unsere Pflegekräfte aus Osteuropa können die Senioren 24 Stunden am Tag pflegen. So wie es in der Firma gebräuchlich bleibt, zieht jene private Haushälterin in Ihr Zuhause in Hamburg. Damit garantieren wir eine 24-Stunden-Pflege. Sollte jene von häuslicher Pflege abhängige Persönlichkeit in Hamburg beispielsweise nachtsüber Hilfe benötigen, ist immer eine Person unmittelbar an Ort und Stelle. Die Betreuerinnen und Betreuer aus Osteuropa erledigen den gesamten Haushalt und sind stets an Ort und Stelle, für den Fall, dass Unterstützung gebraucht wird. Mit Hilfe unserer spezialisierten, kompetenten und verantwortungsbewussten Haushaltshilfen aus Osteuropa nehmen wir Ihnen und Ihren pflegebedürftigen Eltern in Hamburg alle Bedenken ab., Im Alter sind die überwiegenden Zahl der Leute auf die AssistenzFremder angewiesen. Nicht bloß die eigenen Eltern, stattdessen Familienangehörige u. a. Sie selber können möglicherweise ab einem bestimmten Altersjahr die Herausforderungen im Haushalt absolut nicht weitreichender alleine geregelt bekommen. Dadurch Gruppierung beziehungsweise Sie selber ebenfalls in dem älteren Alter und daheim dasein können darüber hinaus nicht in einer Pflegeheim heimisch sein, offeriert Die Perspektive eine eigene 24 Stunden Altenpflege an. Seit 2008 wird dieses der von uns angebotenen Fragestellung Älteren Menschen auch pflegebenötigten Menschen eine häusliche Betreuung zu offerieren. Mittels Beihilfe unserer, aus den osteuropäischen Ländern herkünftigen, Pflegekräfte, wird der Alltag in dem Haus erleichtert weiterhin Sie können zuhause würdevoll alt werden. Wir vermitteln die geeignete Haushaltshilfe beziehungsweise Pflegekraft des Weiteren versicherung eine freundliche u. a. kompetente Betreuung 24 Stunden., Es wird großen Wert darauf gepackt, dass unsere osteuropäischen Pflegekräfte ausgebildet sind. Deswegen fördern wir die Schulung der pflege-unterstützenden Haushaltshilfen. Gemeinsam mit unseren Parnteragenturen arrangieren wir Fortbildungskurse hierzulande und den einzelnen Herkunftsländern dieser Pflegerinnen. Diese Kurse für die Betreuerinnen findet regelmäßig statt. Daher dürfen wir auf einen großen Pool qualifizierter osteuropäischer Pflegehilfen zugreifen. Zu den weiterbildenen Angeboten für unsre Haushaltshilfen zählen sowohl Deutschkurse, ebenso wie fachlich relevante Kurse in der 24-Stunden-Pflege im Eigenheim. Dadurch versichern wir, dass unsere Fachkräfte für die private Betreuung Deutsch sprechen und darüber hinaus entsprechende Qualifikationen besitzen und jene fortdauernd ergänzen., Unsereins von Die Perspektive existieren von Seriösität, Diskretion und unsrem beachtlichen Anspruch auf Qualität. Aus diesem Grund werden alle Pfleger von unsereins und unseren Parnteragenturen nach spezifischen Kriterien ausgesucht. Abgesehen von einem ausführlichen Einstellungsgespräch mit den Pflegekräften aus Osteuropa, erfolgt eine medizinische Untersuchung sowie die Begutachtung, ob ein Vorstrafenregister von den Pflegerinnen gegeben ist. Das Angebot von veratwortungsvollem Mitarbeiterstamm für die häusliche Betreuung, als auch die 24-Stunden-Haushaltshilfe erweitert sich kontinuierlich. Das Ziel ist es immer größer zu werden sowie Ihnen fortwährend die problemlose häusliche Pflege zu bieten. Dafür ist keinesfalls lediglich der Kontakt mit den Pflegebedürftigen nötig, ebenfalls hat jede Kritik unserer Firmenkunden eine obere Relevanz und unterstützt uns weiter., Als Unternehmensinhaber der Pflegekräfte dient dies osteuropäische Unternehmen, bei dem die pflege-unterstützenden Haushaltshilfen beschäftigt sein können. Durch Überprüfungen dieser Amt FKS beim Zoll wird die Einhaltung vom Mindestlohn für die Pflegerinnen aus Osteuropa versichert. Das heißt, dass sämtliche pflege-unterstützenden Haushaltshilfen mindestens 8,50 Euro brutto für die Arbeitshandlungen in den privaten Wohnungen für die rund-um-die-Uhr-Betreuung erhalten. Alle Betreuer werden dadurch vor Niedriglöhnen geschützt und haben darüber hinaus die Möglichkeit mithilfe der privaten 24-Stunden-Pflege hierzulande besser zu verdienen, wie im Heimatland. Mittels der pflege-unterstützenden Hilfskraft assistieren Sie damit keineswegs lediglich Ihren hilfsbedürftigen Verwandten, entlasten sich selbst, sondern kreieren noch dazu Arbeitsplätze., Für die Unterkunft der Pflegekraft wird ei eigener Raum Bedingung. Ein getrenntes Zimmer muss aufgrund dessen im Haushalt bei der 24-Stunden-Betreuung vorhanden sein. Neben dem eigenen Zimmer wird für die private Haushaltshilfe ein eigenes beziehungsweise die Mitbenutzung des Bads unverzichtbar. Weil viele der osteuropäischen Betreuerinnen und Betreuer mit einem eigenen Laptop kommt, sollte noch dazu ein Internetanschluss gegeben sein. Die Pflegekräfte aus Osteuropa sollen sich wegen der rund-um-die-Uhr-Betreuung in den zu pflegenden Menschen so heimisch wie möglich fühlen. Aus diesem Grund sind die Bereitstellung entsprechender Räume wie auch der Internetanschluss wichtige Maßstäbe. Das Wohlergehen der privaten Haushaltshilfen wird sich noch besser auf die Bindung von Pflegebedürftigem und Pfleger sowie die 24-Stunden-Betreuung auswirken.