Hamburg Hochzeitslocation

Allgemein

Mein Geliebter sah selbstverständlich ebenfalls richtig gut aus mit einem Smoking sowie seinen Schuhen! Unsere Familie kam selbstverständlich ebenso, um Bilder zu schießen. Es war ziemlich amüsant mit den eigenen Geschwistern Bilder zu machen in diversen Posierungen. Das Favoritenbild von mir ist dies, wo meine Geschwister meine Person quer tragen & hierbei so nett grinsen, wie ich es noch nie zuvor gesehen hab.

Es war wolkenloses sowie angenehmes Wetter. Man konnte absolut nicht ein Wölkchen an dem Himmel entdecken. Es begann etwa um 8 Uhr morgens, wie meine Person einen Termin in meinem Friseuersalon hatte und das Team meine Haarpracht hinreißend gebändigt wie auch darüber hinaus mittels einer Feder versehen hat. Darauffolgend wurde ich außerdem geschminkt. Meines Erachtens war ich bis dato nie so attraktiv und der Geliebte fiel aus sämtlichen Wolken. Um 10 Uhr traf die Fotografin ein, um erste Bilder zu schießen. Unsereins haben unsere Posen eingenommen und die Fotosession durfte starten. Unsere Bilder wurden größtenteils bei ’nem schönen Brunnen aufgenommen, dort wo eine kleine Wasserfontäne gewsen ist. Danach sind wir zu dieser weitflächigen Wiese gelaufen, welche nur 20 Meter von unserer Örtlichkeit fern gewesen ist. Auf der Weide wuchsen bunte Blumensträuße wie auch zahlreiche anderer Blumen, welches eine herrliche Landschaft zeigte.

Hamburg Hochzeitslocation

Vor zwei Wochen war es so weit. Mein Mann wie auch meine Wenigkeit haben uns standesamtlich sowie in der Kirche getraut. Dennoch gab es davor etliche Fragen, so zum Beispiel jene nach einem perfekten Kleid sowie der natürlich angebrachten Lokalität. Auf alle Fälle hat unsereins sich für eine Location entschieden, welche uns beiden super zugesagt hat. Dies ist vielleicht das tollste Erlebnis meines Lebens, was der Grund dafür ist, dass meine Wenigkeit allen hiervon einfach schildern sollte.

Danach ging es samt einer richtig hübschen Kutscher in das Wirtshaus. Falls man selbst im Fahrzeug sitzt, ist es noch sehr viel authentischer, sobald die ganzen Autos uns zuhupen & folglich beglückwünschen.

Dort angekommen haben wir gefeiert. Diese Anspannung war im Nu weg geblasen. Wir zelebrierten pausenlos & es war äußerst wunderbar mit den Bekannten, seiner Familie und verständlicherweise seinem Liebsten solch ein unvergessliches Erlebnis zu verbringen.

Darauffolgend gingen wir zu einem Brunch, an welchem Ort unsereiner schon erwartet wie auch mit Applaus von den Familien wie auch Besuchern empfangen worden sind. Meine Wenigkeit sowie mein Mann haben jeweils ein Rotwein wie auch ein Bierchen getrunken, vielmehr konnten wir auch nicht länger. Einerseits wegen der Anspannung, außerdem weil wir ja noch bei normalem Verstand mussten. Folglich gingen wir zum Standesamt, an welchem Ort ich sogar ziemlich gelassen blieb. Doch 60 Minuten später wollten wir uns zu der Kirche machen. Meine Aufregung wuchs heftig und ich konnte mein Herz ziemlich schlagen hören. Im Gotteshaus angekommen, waren sämtliche Verwandten bereits anwesend. Ich genoss jeden jeweiligen Augenblick, trotzdem waren es geringfügige Sachen aufgrund meiner Anspannung, die meine Person ein wenig aus der Bahn warfen. Beispielsweise wusste ich nicht ob meine Wenigkeit meinen Brautstrauß pausenlos halten bzw. doch vielmehr weglegen könnte. Ganz egal . Dann kam es zu dem Trauspruch und dort geschah das, was streng genommen nicht passieren durfte. Ich habe ihn nach der Hälfte vergessen. Doch mein Mann lächelte mich bloß an und dann kam mir dieser mir wieder in den Sinn, sodass ich ihn zu Ende aufsagen konnte. Wir bejahten beide und es wurden christliche Musikstücke gesungen. Mein Geliebter hat mir dauerhaft Mut gemacht, in dem er immerzu Textstellen aus Rain Man erwähnt hatte, der unser Lieblingsfilm ist. Als nächstes verließen wir die Kirche & es existierte eine Überraschung in Form von Champagner. Da haben wir uns mit den Anwesenden unterhalten und meine Wenigkeit konnte häufig anhören, wie reizend ich ja aussehe.