Hamburg sehenswürdigkeiten

Allgemein

Sobald ich beschlossen habe, nach dem Abi an der Universität zu studieren, wählte ich sofort die Hansestadt Hamburg. Ich hab schon von vielen Leuten gehört, wie attraktiv Hamburg in Wirklichkeit wäre & wie offen und freundlich die Leute hier wären. Ja, sie sollten Recht behalten. Die Hansestadt Hamburg repräsentiert meiner Meinung nach schlicht und einfach die tollste deutsche Stadt.

hamburg sightseeing

Des Weiteren wäre der Hamburger Stadtpark der super Platz bei Alt und Jung. Dort könnte eine Person äußerst viel unernehmen. Bei schönem Klima kann man dort entspannt spazieren gehen oder mitsamt einigen Bekannten entspannen. Natürlich könnte man dort ebenfalls super grillen mitsamt Freunden oder der Familie & angenehm den Tag ausklingen lassen. Daraus resultierend, führt die extreme Verwendung des Parks zu vollen Mülltonnen und plattgetrampelten Blumen.

Bei sonnigen Wetter kann jeder allerdings natürlich auch in in der Stadt entspannen sowie sich hiermit die Strecke zur Ost- beziehungsweise Nordsee einsparen. Der Elbstrand in Othmarschen wäre etwa eines der tollsten Fleckchen in der Hansestadt. Es geht kaum etwas über einen gemütlichen Bummel, wo man einfach den Schiffen & dem Wasser zuhören mag, mitsamt anschließender Visite in der Strandperle. Jeder Hamburger verknüpft mit der Elbe einzigartige & tolle Eindrücke. Ich empfehle jedemdie Abenddämmerung dort zu erleben. Es ist einfach einzigartig, sobald die Sonne hinter den Schiffen untergeht & einen wunderschönen letzten Schein hinterlässt.

Die Verkehrsinfrastruktur ist außerdem ebenfalls sehr ideal. Zu meinem alten Wohnort und dadurch bis zur Nordsee benötige ich lediglich zwei Stunden mit dem PKW.

Zum Schluß lässt sich sagen, dass Hamburg wirklich reichlich zu offerieren hat. Ich bin froh, hierhergekommen zu sein. Ich durchlebe hier jedwede Minute, ob dies an der Alster, in der Uni beziehungsweise einfach in meiner schönen Bude ist. Ich kann wirklich jedem ans Herz legen, jene besonders schöne Großstadt zu besichtigen.

Hier könnte jeder sämtliche Hobbies machen, denn in Hamburg gibt es Möglichkeiten ohne Ende. Du hast hier alles, was einem Menschen in den Sinn kommt. Egal, ob man ein Weltoffene bzw. eher ein Partymensch ist, ganz gleich ein Sportbegeisterter beziehungsweise shoppingsüchtig; es gibt hier einfach alles und man kann so viel erfahren!

Die Wohnungssuche lief zunächst ein wenig kritisch, weil die Mietpreise ziemlich teuer sein können.

Daher musste ich die Auswahl bisschen schmälern, sodass die Innenstadt sowie St. Pauli nicht in Frage kamen. Letztlich hab ich die schöne 2-Zimmer-Wohnung in Eimsbüttel aufgespürt, die einfach absolut zentral ist. Ich benötige nur 10 Minuten zur Universität; & der Kiez liegt ebenso nicht ziemlich entfernt. Es ist halt eine Frage der Ausdauer, bis eine Person die geeignete Unterkunft in Hamburg entdeckt, die mit einem harmoniert. Sonst könnte man immer noch mit Bekannten in WGs ziehen. Weil ich allerdings eher ein Einzelgänger bin & aufgrund dessen Privatsphäre brauche, entfiel das.

Selbstverständlich ist Hamburg ebenfalls super für das Shoppen. Der Jungfernstieg gehört zum Beispiel zu einer der Haupteinkaufsmeilen der Stadt. Shopping-technisch offeriert die Spitalerstraße alles. Von Saturn über C&A und Adidas zu Pimkie findet man fast alle Marken. Einige kleine Läden sind selbstverständlich auch vorhanden, die den schönen Hauch in diese Einkaufsstraße verleihen. Definitiv kann ich den Jungfernstieg zur Winterzeit empfehlen. Hier lassen sich auf der gesamten Strecke Weihnachtsmärkte finden. Dieser ködert viele Gäste außerhalb Hamburgs, welche entweder samt gebrannten Mandeln über den Weihnachtsmarkt spazieren bzw. einfach bei den Weihnachtsmarktständen Glühwein trinken.