Mit Verstärker WLAN Reichweite erhöhen

Allgemein

D-LAN präsentiert eine einzigartige Möglichkeit, das Netzwerk zum Datenaustausch über das Stromnetz zu entwickeln. Dafür wird ganz einfach ein bestehendes Stromnetz in dem Haus genutzt. Deswegen wird dies des Öfteren auch als Power LAN beziehungsweise Powerlinenetz bezeichnet.

Wer einen Computer durch ein Stromnetz mit dem Internet verknüpfen möchte, benötigt ein Modem und zwei D-LAN-Adapter. Der Adapter wird mit einem Modemgerät gekoppelt und durch Steckdosen an das hauseigene Stromnetz angegliedert. Wenn dann ein Zwischenstück zu ’ner anderer Steckdose getan und samt dem PC gekoppelt werden sollte, wird die Internetverbindung über D-LAN hergestellt. Falls das Modemrouter gegeben ist, der die Datenbewegung im internen Netz reguliert, könnten auch diverse PCs mithilfe vom DLAN auf das Internet Zugriff haben.

Ein D-LAN repräsentiert eine Trägerfrequenzanlage, die mittels bestimmter Zwischenstücke funktioniert. Jene Zwischenstecker werden in die Fassung gestöpselt sowie durch einen existierenden Ethernet Anschluss wird diese Anbindung mit dem Apparat, somit einem Computer, Printer, Laptop beziehungsweise einer Spielekonsole, gekoppelt. All dies funktioniert sehr einfach: Das Datensignal vom Endgerät wird mittels des Zwischenstücks im Hochfrequenz-Bereich – zwei bis 68 MHz – auf die Stromleitung übermittelt & von dem rezeptivenAdapter dechiffriert. Im Grunde läuft eine D LAN-Funktionsweise genauso wie ein Modem.

Beim DLAN Netz sind die Angaben mit bis 500Mbit/s sowie einer Reichweite von in etwa 300 Metern transferiert. Da jene Informationen uneingeschränkt übermittelt werden, spielt es eine große Rolle, dass eine Verschlüsselungsmethode gewährleistet wird.

Auch Fernseher kann man mit diesem D LAN Netzwerk koppeln. Dafür werden spezielle Settop-Boxen gebraucht. Je nachdem, was für eine Gerätschaft jemand hat, kann durch den Fernseher im Internet recherchiert werden. Überdies können TV-Bilder aus dem Netzwerk und dem World Wide Web, zum Beispiel Netz TV und IP-TV, aufgenommen werden. So bieten sich eine Menge Möglichkeiten für den TV. Damit man dies nutzen kann, sollte diese Settop-Box über das DLAN-Zwischenstück mitsamt einem Stromnetz gekoppelt werden. Doch nicht nur Fernseher könnten an das D LAN Netz angeschlossen werden, sondern stattdessen auch Musikgeräte, denn das Netz erlaubt eine Übermittlung von Audio-Signalen in MP3-Version. Dazu ist ein DLAN Audio-Adapter benötigt. Über diesen könnten bspw. ebenfalls Radiosendungen vom World WIde Web empfangen werden. Jene HiFi-Anlage aufnimmt dabei nicht bloß Musikdateien, sondern kann statt dessen auch Musik vom DVD- und CD-Player für ein Netz bereitstellen. Anderweitig können Sie den Repeater WLAN benutzen.

Sofern innerhalb von einem Heim bzw. dem Büro mehrere Rechner vorhanden sind & der Wunsch vorhanden ist, zusammen auf Daten beziehungsweise den Laserdrucker Zugriff zu haben, passt DLAN hervorragend, weil die Internetverbindung in allen Zimmern gegeben sein sollte. Sonstige Kosten für zusätzliche Gerätschaften wie Drucker beziehungsweise Modems oder für Kabelleitungen entstehen hierbei nicht.

Das D-LAN-Netz ermöglicht es, ein Privat- beziehungsweise Firmennetz zu erstellen. Zuhause beispielsweise liegt jener Internetzugang oft dort, wo ein Telefonanschluss platziert ist. Das ist aber ausschließlich selten dort, wo der PC liegt. Durch D-LAN Zwischenstecker könnte die Internetanbindung durch jedwede beliebige Steckdose des Gebäudes hergestellt werden – ohne Kabel verlegen und ohne WiFi-Strahlung.

Ein D LAN Internet mag auch Wireless Lan bereitstellen. Das wäre etwa wichtig für Notebooks, welche nicht nur bei der Arbeit genutzt werden, bei IPhones und Tablets. Ebenso eBooks bedürfen freien Zugang zum Netz. Hierfür sind D-LAN Wireless Zwischenstück gebraucht, die in eine Fassung gesteckt werden und auf diese Weise ein W LAN Netz erstellen. Im Zusammenhang mit dem Aktionsradius vom WLAN-Netzwerk sollte man beachten, dass Stahlbetonwände, weitere technische Geräte oder Wohnungspflanzen den Empfang verschlechtern könnten.