WLAN USB Adapter

Weil der WiFi Adapter über Funk funktioniert, ist er sehr leicht von Außenstehenden anzugreifen, die sich ins Netzwerk einloggen möchten. Aufgrund dessen sollte jeder ein gutes Verschlüsselungssystem verwenden. WPA und WPA 2 repräsentieren die Bekanntesten, wenngleich WPA 2 auf das Verschlüsselungssystem „AES“ setzt & dadurch sicherer ist. Außerdem sollte man einen sicheren Zugangscode verwenden, welcher aus bestimmten Zahlen und Letter aufgebaut ist & dann ist ein Netzwerk zu fast hundert Prozent sicher vor Hackerangriffen von Außenstehenden.

Oft haben überholte PCs & Laptops keine internen Möglichkeit für die „wireless“ Anbindung, da diese einfach vor vor dem Erwerb durch drahtlose Netze hergestellt wurden. Allerdings ebenfalls neuere Artikel wie z. B. SmartTVs besitzen zwar jene Voraussetzungen aber nicht die nötige äußerliche Fertigkeit und aus diesem Grund wird der WiFi Zwischenstecker notwendig. Selbst jenes bekannte Beispiel der XBOX 360 braucht einen Zwischenstecker um das WLAN zu nutzen.

Die meisten WiFi Zwischenstecker werden mit jenem USB Port vom Gerät verknüpft. Man kann jene aber in 2 Kategorien unterteilen. Einerseits gibt es die Wireless Lan-Sticks, die ziemlich handlich sind & meistens keine Antenne haben. Sie sind nicht größer als ein gewöhnlicher Universal Serial Bus Sticks.

Da drahtlose Netze drahtgebundene Netzwerke inzwischen fast vollends abgelöst haben, muss man wissen, dass, wenn eine Gerätschaft keinen eingebauten WLAN Adapter hat, man auf die außerbetriebliche Version zurückgegreift. Die findet man in unterschiedlichen Ausführungen.

Auf der anderen Seite existieren WiFi-Adapter mit größerem Gehäuse. Sie sind wohl ebenfalls an den USB Port angeschlossen, sind allerdings eigenständige Geräte, welche ebenso sind und häufig auch eine eigene Stromversorgungseinheit besitzen. Diese ähneln der Optik des Routers & haben ebenfalls deutlich mehr Netzreichweite.

Jene WiFi Zwischenstecker besitzen verschiedene Sendestandarts. Das heißt, dass nicht jedweder Wireless Lan Zwischenstecker zu jedem Router harmoniert, sondern stattdessen bloß zu der Intensität vom Router. Die WLAN-Adapter sind zwar „abwärtskompatibel“, welches heißt, dass diese mitsamt Modems mit höherer Leistungsfähigkeit funktionieren. Wenn ein WLAN Zwischenstecker allerdings einen geringeren Standard als das Modem besitzt, funktioniert dieser nicht.

Alles einschließend lässt sich äußern, dass WLAN USB Adapter in einer gehobeneren Preiskategorie eine bessere Beschaffenheit & Leistungsfähigkeit aufweisen. Die Preise unterscheiden sich jedoch so sehr, dass häufig schon ein durchschnittlich teurer Apparat absolut ausreichend ist. Außerdem muss das Gerät wenigstens den „802.11n“-Standard unterstützen sowie wegen der besseren Verarbeitung ebenfalls von einem eher namenhaften Erzeuger kommen. Normalerweise genügt ein WLAN USB-Stick vollends, nur wenn jemand die wirkliche Leistungssteigerung wünscht, rentiert sich der alleinstehende Adapter.

WLAN-USB Zwischenstecker sind kleine Apparate, welche einer in die Universal Serial Bus Ports von einem Gerät schiebt und auf diese Weise eine drahtlose Anbindung zum Router einrichten kann.

Zur Reichweite muss erwähnt werden, dass jene externen WLAN-Zwischenstecker durchschnittlich einen größeren Aktionsradius als jener integrierte Adapter besitzen. Allerdings auch hier gibt es extreme Unterschiede bei einzelnen Versionen. Trotzdem können sich aufgrund von Zimmerwänden aus bestimmten Materialien erhebliche Einschränkungen in der Spannweite ereignen. Wenn jene Begrenzung zu störend ist, sollte darüber nachgedacht werden, einen Wireless Lan Repeater zu besorgen bzw. zu ’nem besseren Standard umzuwechseln. Einer kann aber vermerken, dass neuere WiFi USB-Adapter & Router mit einer normal großen Wohnung auskommen würden.